...
Suche
E-Mail Icon

Berufsbegleitend zum Bachelor of Arts

Das Kolping-Bildungswerk Württemberg e. V. bietet in Kooperation mit der University of South Wales und dem European College of Business and Management (ECBM) London den Absolvent/innen der Fremdsprachenschulen Heilbronn, Riedlingen und Gengenbach, aber auch externen Interessierten mit einer fremdsprachlichen Ausbildung berufsbegleitend einen Bachelor-Studiengang an. Der Präsenzunterricht findet am Hauptsitz des Kolping-Bildungswerks Württemberg e.V. in Stuttgart statt.

 

In maximal 16 Monaten erreichen die Absolventen den akademischen Titel Bachelor of Arts in Business and Management mit dem Zusatz „Honours“, kurz B.A. (Hons.) Die Zeugnisübergabe erfolgt in England. Danach steht es den Absolventen frei, einen Master-Studiengang aufzunehmen, aber es eröffnen sich auch Berufschancen im mittleren und höheren Management, denn eine B.A.-Urkunde bescheinigt den Jung-Akademikern eine praxisorientierte Qualifikation.

 

Der Bachelor gilt als erste Stufe möglicher Hochschulabschlüsse, die im Zuge europäischer Vereinbarungen leichter vergleichbar und anrechenbar werden sollen. Normalerweise dauert dieser Studiengang sechs bis acht Semester. Weil die University of South Wales Abitur und zwei Jahre Ausbildung zum/r Europasekretär/in anerkennt, verkürzt sich die Studienzeit im neuen Kolping-Aufbaustudium.

 

ECBM-Direktor Richard Bills kennt das deutsche Bildungssystem seit langem und sagt, sein Institut schätze die hohe Qualifikation, mit der deutsche Bildungseinrichtungen ihre Absolventen entlassen. Seit den 80er Jahren sei sein Institut daher Ausbildungspartner von deutschen Großunternehmen, Industrie- und Handelskammern und renommierten Banken.

 

Zum Bachelor-Abschluss bei Kolping führen sechs Unterrichtsmodule. Die Vorlesungen und Seminare zu Themen wie strategisches Management, Personalmanagement oder europäischer Wirtschaftsraum erteilen ausschließlich Professoren des ECBM, die eigens dazu nach Deutschland kommen. Es sind zehn Präsenzphasen vorgesehen, dazwischen liegen jeweils rund acht Wochen Selbststudium. Arbeitssprache ist ausschließlich Englisch.

 

Weitere Informationen zu diesem Bildungsangebot finden Sie hier