...
Suche
E-Mail Icon
Adolph Kolping
Kolpingwerk Historisch

Adolph Kolping


Kolping glaubte an die Formbarkeit des eigenen Schicksals: „Was der Mensch aus sich macht, das ist er.“ Eine gute Aus- und Weiterbildung war für ihn der Schlüssel zum beruflichen und gesellschaftlichen Aufstieg. Und so ermunterte er die durch den Zerfall des Zunftwesens heimatlos gewordenen Gesellen, sich fortzubilden, um den Meistertitel erwerben und selbst ein eigenes Geschäft gründen zu können.

weiter …

 

Geschichte


Von der Abendmittelschule zum heutigen Bildungswerk: Die Wiege des heutigen Kolping-Bildungswerks stand im Kolpinghaus in der Stuttgarter Heusteigstraße. 1962 eröffnete dort die Kolpingsfamilie Stuttgart eine Abendmittelschule (später Abendrealschule), der 1967 das erste Kolping-Kolleg im Kolpinghaus in der Waiblinger Straße 27 folgte. Hier konnten Erwachsene das Abitur nachholen. Am 6. Juli 1969 gründete sich das Bildungswerk der Deutschen Kolpingsfamilie Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart als Bildungswerk im Kolpinghaus.

weiter …