...
Heilbronn
Heilbronn
Suche in Heilbronn
Facebook IconE-Mail Icon

Heilbronn schenkt Licht

Die SG-Band sorgte für musikalischen Rahmen


Das Deutsche Rote Kreuz  (DRK) in Heilbronn startete ein großes Hilfsprojekt, welches ein deutliches Zeichen setzte:
Ein Licht für Menschlichkeit und Solidarität. Der Spendenerlös soll der Hilfe und Integration von traumatisierten Flüchtlingen dienen, insbesondere Kindern, Jugendlichen und Frauen im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Konkret gestaltete sich das Hilfsprojekt darin, dass Bürger für eine Fünf-Euro-Spende ein Licht in einer großen Lichterkette symbolisch erwerben konnten, die am 19. Dezember in einer Art Lichterzug den Heilbronner Wartberg erhellen sollte. Der Ehrgeiz wurde zusätzlich durch die Anmeldung beim Guinness-Buch der Rekorde geweckt, als der „größte beleuchtete Weinberg“ aller Zeiten.

Begeistert von diesem außergewöhnlichen Benefizgedanken, boten die SchülerInnen des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums  ihre Hilfe und Unterstützung an, welche sich im symbolischen Verkauf der Lichter auf dem Heilbronner Weihnachtsmarkt zeigte.  Doch auch die Band der Schule, die SG-Band, leistete ihren Beitrag:  Sie sorgte für die musikalische Umrahmung der Abendveranstaltung - ein voller Erfolg!