Berufskolleg Vollzeit
 

Schulüberblick

Die Fachhochschulreife am BK schafft die besten Voraussetzungen für ein Studium oder den beruflichen Aufstieg. Durch die Neugestaltung des Universitätswesens ist nach einem abgeschlossenen Fachhochschulstudium sogar ein weiteres Studium an einer Universität möglich. Je nach Ihrem gelernten Beruf steht Ihnen die Richtung Biologie/Sozialpädagogik, Betriebswirtschaftslehre, Technische Physik oder Gestaltung offen.

Fächer

Deutsch, Geschichte, Englisch, Mathematik werden in allen Fachrichtungen unterrichtet.
Schwerpunktfächer: Technische Physik, Gestaltung, Biologie mit Gesundheitslehre und Wirtschaft.
Nebenfächer: Physik, Informatik, Chemie, Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitslehre und Pädagogik und Psychologie 

  • Schwerpunkt Wirtschaft

    Aufbauend auf die vorhandenen Praxiskenntnisse wird in den Bereichen Beschaffung, Leistungserstellung und Absatz, Mikroökonomie, Geschäftsführung, Rechtsformen,           Kostenrechnung , Investitionen und Finanzierung vertieftes Wissen vermittelt. 

  • Schwerpunk Technische Physik

    Für ein technisches Studium benötigt man vielfältiges Grundwissen. In der technischen Physik legen wir ein breites Basiswissen in den Bereichen Mechanik, Elektrizität, Magnetismus, Bewegung von Ladungsträgern in Feldern und Schwingungen an. 

  • Schwerpunkt Biologie

    "Wissen, wie ein Körper funktioniert!" Das Fach beschäftigt sich mit dem Bau und der Funktion von Zellen, Genen, Blut, Immunsystem, Herz und Blutgefäßen. Wir wollen ein Verständnis biologischer Vorgänge auf molekularer Ebene erlangen. In diesem Zusammenhang werden  auch Funktionsstörungen genauer betrachtet.

  • Schwerpunkt Gestaltung

    Ideen finden, entwickeln, reinzeichnen und bauen. Diese Grundsätze finden Anwendung in den Bereichen Objekt zeichnen, Modellbau, Phasenentwicklung, Materialgerechtigkeit, Konstruktion und Formästhetik. Im Hinblick auf eine Weiterentwicklung wird eine Mappe für Studium und Beruf in Präsentationsform erstellt.

Bewerbung

Aufnahmebedingungen
In das Berufskolleg kann aufgenommen werden, wer
a) die mittlere Reife oder einen gleichwertigen Bildungsabschluss vorweisen kann
b) eine mindestens zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen hat oder eine mindestens fünfjährige, einschlägige Berufstätigkeit nachweisen kann
In Zweifelsfällen entscheidet das Regierungspräsidium über die Aufnahme.

Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen bei:

Anmeldeformular
Zwei Passbilder (Name auf der Rückseite)
Tabellarischer Lebenslauf
Abschlusszeugnis der Realschule oder
Nachweis über einen gleichwertigen Bildungsstand
Abschlusszeugnis der Berufsschule
Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung (Prüfungszeugnisse der Schule und der IHK)
Erklärung (siehe Vertragsbedingungen) 
Schicken Sie uns bitte keine Originale, sondern nur amtlich beglaubigte Kopien!
Schreiben Sie auf die Rückseite Ihrer Lichtbilder unbedingt Ihren Namen.
Geben Sie bitte das gewünschte Schuljahr an!

Ihre Unterlagen sind noch unvollständig?
Sollten Sie noch nicht über alle erforderlichen Unterlagen verfügen (vielleicht befinden Sie sich derzeit in Ausbildung, schließen diese aber voraussichtlich bis zum August ab), so können Sie sich trotzdem anmelden.
Sie erhalten in diesem Fall – sofern wir Ihnen einen Schulplatz anbieten können – eine bedingte Zusage. 

Sie wollen eine Mappe zum Fachbereich Gestaltung abgeben?
Mindestens 8 Arbeiten von selbstständiger künstlerischer Arbeit sind in einer Mappe abzugeben.
Größe ca. DIN A3, kleinere Arbeiten sind auf Karton aufzukleben
Möglich sind: Skizzen, Photographien, Naturstudien, Perspektivische Zeichnungen, Entwürfe, Farbentwürfe, freie künstlerische Werke.
Von größeren Arbeiten, Bildhauerei und Plastiken, textilen Arbeiten reichen Sie bitte Fotos ein. 
Alle Arbeiten sind mit vollständigen Namen und Datum zu versehen. 
Die Mappe ist im Sekretariat bei Frau Rink abzugeben.

Unterrichtszeiten und Prüfungen
Es werden ca. 30 Unterrichtsstunden pro Woche erteilt. Der Unterricht findet in der Regel vormittags statt.

Dauer
1 Jahr, Vollzeit

Schulgebühren

Einmalige Aufnahmegebühr: 35 Euro
Schulgeld: einmalig 350,00 Euro , ab Schuljahr 2018/2019 einmalig 450,00 Euro oder 12 x 42,00 Euro 
Es besteht Lernmittelfreiheit.

Nicø von Wolfen

Nico: Tür geöffnet für Traum-Studium

Mehr als ein Jahr ist es nunmehr her, dass ich meine Hochschulreife im Kolleg machen durfte. Mit dieser Reife haben sich alle Türen in Räume für mich geöffnet, die ich auch betreten wollte. In drei Tagen …

Mehr

Interesse? Komm mal vorbei und lass dich überzeugen.

Spreche mit uns