...
Schwäbisch Gmünd
Schwäbisch Gmünd

Integrationskurse für Flüchtlinge

Diese Kurse sind für  

-Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gemäß § 55 Abs. 1 AsylG, 

-Ausländer mit einer Duldung gemäß § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG sowie  

-Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß § 25 Abs. 5 AufenthG 

 

Sie können beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) einen Antrag auf Zulassung zur Teilnahme am Integrationskurs stellen. Hierfür müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: 

Sie sind Asylbewerber, besitzen eine Aufenthaltsgestattung und die Staatsangehörigkeit  

einer der folgenden Herkunftsländer:  

  • Iran  
  • Irak 
  • Syrien  
  • Eritrea  

(für 2015 festgelegt).  

Des Weiteren dürfen Sie noch in keinem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union einen Asylantrag gestellt haben oder nach der Dublin III-Verordnung  

verpflichtet sein in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union einen Antrag zu stellen oder-Sie besitzen eine Duldung gemäß § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG oder eine  

Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 5 AufenthG. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch schulpflichtig sind können nicht am Integrationskurs teilnehmen.

Anmeldung jederzeit möglich - Kursbeginn schnellstmöglich.

 

Leitung und Koordination:
Karin Rieber    
07171 / 1819170
mailto:karin.rieber@kolping-bildungswerk.de

Icon Termine

Beginn

schnellstmöglich

Dauer

660 Unterrichtsstunden á 45 Minuten; ca. 6-7 Monate

Icon Kosten

Kosten

Veranstalter

Kolping-Bildungszentrum Arbeitsmarkt & Dienstleistungen

Veranstaltungsort

Schwäbisch Gmünd
Universitätspark 6, 73525 Schwäbisch Gmünd