...
Stuttgart
Stuttgart

                                                  

 

 

DNK•Konvoi

 

 

Zielgruppe des DNK•Konvoi

Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte von kleinen und mittelständigen Unternehmen, die nachhaltiges Wirtschaften anhand eines anerkannten Standards in ihr Unternehmen einführen bzw. systematisieren wollen. Hierbei wollen sie Handlungssicherheit darüber haben, dass sie mit ihrem Vorgehen und ihren Maßnahmen ihre betriebswirtschaftlichen Ziele erreichen und aus ihrem Engagement effektiven Nutzen ziehen. Gleichzeitig wollen sie ihr Nachhaltigkeitsprogramm effizient planen und zielsicher umsetzen.

 

Die Teilnehmer profitieren vom gemeinsamen Vorgehen in der Gruppe

Der DNK•Konvoi begleitet die teilnehmenden Firmen bei der individuellen Einführung des DNK in ihr Unternehmen.

 

  • Erfahrene Berater vermitteln das notwendige Know-how, leiten die Teilnehmer an und steuern das Projekt

  • Der regelmäßige Gedanken- und Erfahrungsaustausch unter den Unternehmensverantwortlichen mit vergleichbaren Arbeitsaufgaben wird institutionalisiert, Kontakte werden geknüpft, Netzwerke etabliert

  • Umsetzungswege und Erfolge werden ausgetauscht, über Hindernisse und Schwierigkeiten wird gemeinsam beraten, Lösungswege werden aufgezeigt und diskutiert

  • Gemeinsam macht es mehr Spaß! Die Teilnehmer motivieren und inspirieren sich gegenseitig. Über Misserfolge wird hinweggetröstet und Erfolge werden gemeinsam gefeiert. Das steigert die Arbeitsdisziplin und somit die Erreichung von Arbeitsergebnissen

  • Gemeinsam lassen sich die Kosten der erforderlichen Beratungsleistungen auf mehr Schultern verteilen. Darüber hinaus ist geplant, Fördermittel einzuwerben

 

Die Teilnehmer

  • erkennen, welcher Mehrwert sich durch nachhaltiges Wirtschaften für ihr Unternehmen erschließen lässt

  • lernen eine Vorgehensweise kennen, mit der sie den DNK gezielt auf ihr Unternehmen anwenden und dabei firmenspezifische Nachhaltigkeitsschwerpunkte anhand eigener betriebswirtschaftlicher Ziele setzen

  • erfahren, wie sie ihre Nachhaltigkeitsziele effizient umsetzen können, planen ihr eigenes Nachhaltigkeitsprogramm und lernen dafür geeignete Maßnahmen und Prozesse kennen

  • erhalten eine Einführung in mittelstandsgerechte Tools und Hilfsmittel, mit denen sie ihr Nachhaltigkeitsmanagement steuern, kontrollieren und eine Entsprechenserklärung zum DNK kostengünstig und effizient verfassen können

  • werden befähigt, aus ihrem Nachhaltigkeitsengagement wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen

 

Schwerpunktthemen des DNKKonvoi

Aus einer nachhaltigen Unternehmensführung lässt sich effektiver wirtschaftlicher Nutzen ziehen. Deshalb bekommen die Teilnehmer die erforderlichen Kenntnisse vermittelt, um die folgenden Erfolgsfaktoren zu managen.

 

  • Stärkung von Marken-/Unternehmensimage und Reputation, Differenzierung von Wettbewerbern

  • Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität: Mitarbeiterbindung, -motivation und -gewinnung

  • Optimierung von Prozessen und Senkung von Kosten: Energie-, Material- und Ressourceneffizienz

  • Produktverantwortung und Produktinnovation: nachhaltige Produkte und Dienstleistungen, nachhaltige Materialien, Produktion, Arbeitsbedingungen, Lieferantenkette

 

Ausführliche Informationen zu der Veranstaltung und zum Ablauf finden Sie hier

 

Dauer

5 Monate. Bestehend aus einer Auftaktveranstaltung, 6 gemeinsamen halbtägigen Workshops und einem individuellen Beratungstag in den einzelnen Unternehmen.

 

Termine

  • 17.09.2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr       Auftaktveranstaltung

  • 23.09.2015 von 09:00 bis 13:00 Uhr       Workshop 1

  • 12.10.2015 von 09:00 bis 13:00 Uhr       Workshop 2

  • 12.11.2015 von 09:00 bis 13:00 Uhr       Workshop 3

  • 13.11. bis 17.12.2015                           Beratungstage in den Unternehmen

  • 17.12.2015 von 09:00 bis 13:00 Uhr       Workshop 4

  • 14.01.2016 von 09:00 bis 13:00 Uhr       Workshop 5

  • 11.02.2016 von 09:00 bis 13:00 Uhr       Workshop 6

 

Kosten

Die Kosten je Unternehmen betragen 4.800.- EUR

 

Informationen zur Förderung

Je nach Firmengröße, Umsatz und Projektart gibt es verschiedene Förderungsmöglichkeiten über die wir gerne informieren.

 

Veranstalter

Kolping-Bildungswerk Württemberg e. V.

 

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungswerk Württemberg e. V.

Theodor-Heuss-Str. 34

70174 Stuttgart

 

Downloads

Ausführliche Informationen zu der Veranstaltung und zum Ablauf

Anmeldebogen - Vertragsvereinbarungen / Teilnahmebedingungen