...
Stuttgart
Stuttgart

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in IHK

Die berufliche Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt ist branchenübergreifend angelegt. Deshalb sind die Absolventen auch in Industrie, Handel und in Dienstleistungsunternehmen gleichermaßen geschätzt. Zudem ermöglicht der Abschluss als Wirtschaftsfachwirt auch den Einstieg in ein Hochschulstudium, da diese Prüfung als Studienzugangsberechtigung in Baden-Württemberg anerkannt ist.

Zulassungsvoraussetzungen 

1. Zur Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" wird zugelassen, wer 

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten 3-jährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten 3-jährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens 3-jährige Berufspraxis nachweist.


2. Zur Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  • die abgelegte Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt, und
  • mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes (1) Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz (1) Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

Beratung
Weitere Informationen zum Kurslehrplan bietet Das Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V. Dieses berät Sie gern und informiert Sie ausführlich.
Bitte rufen Sie uns an 0711 217439-30 oder schicken Sie ein Fax 0711 217439-47 oder schreiben Sie eine E-Mail an kolpingakademie-stuttgart@kbw-gruppe.de.

Unterrichtszeiten und Prüfungen

Montag bis Freitag von 8:15 Uhr bis ca. 15:30 Uhr.

IHK-Prüfung (extern)

Die Teilnehmenden müssen den Antrag auf Zulassung zur Prüfung möglichst vor Beginn des Kurses direkt bei der zuständigen IHK stellen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss zum/zur Geprüfte/n Fachwirt/in wird die schriftliche Prüfung der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen der Kammerprüfung gemäß Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vom 21.01.2009 erlassen. Es bietet sich also an, unmittelbar nach der Fachwirtprüfung an unserem Kompaktlehrgang – Ausbildung der Ausbilder (ADA) IHK  - Vollzeit oder berufsbegleitend für geprüfte Fachwirte IHK teilzunehmen. Dieser bereitet Sie optimal auf die noch obligatorische mündliche Prüfung nach der AEVO vor.

Icon Termine

Beginn

1. Dezember 2017

Dauer

fünf Monate

Icon Termine

Termine

Prüfungen 

24.04.2018, 25.04.2018

Icon Kosten

Kosten

€ 4.309,50
(ohne AEVO) Zahlbar in monatlichen Raten. Im Kurspreis sind 50,- € Einschreibegebühr enthalten, zzgl. fallen 150,- € Kosten für Lernmittel an. Die IHK-Prüfungsgebühr ist direkt an die IHK zu entrichten. Die Preise gelten jeweils bis zum nächsten Kursbeginn.

Informationen zur Förderung

Der Lehrgang kann nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), auch "Meisterbafög" genannt, gefördert werden. Hier werden die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren zu einem Drittel als Zuschuss und der Rest als Darlehen gefördert. Alleinerziehende können einen Betreuungszuschuss für Kinder bis zum 10. Lebensjahr erhalten. Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung und Inanspruchnahme des Maßnahmedarlehens werden auf Antragstellung bei der KfW-Bank 25 % des Darlehens erlassen.

Änderungen vorbehalten

Stand Juni 2016

Veranstalter

Kolping Bildung Nordwürttemberg gGmbH

Veranstaltungsort

Kolping Akademie Stuttgart
Theodor-Heuss-Straße 34, 70174 Stuttgart

 

Kontakt
Telefon 0711 217439-44
E-Mail kolpingakademie-stuttgart@kbw-gruppe.de

Downloads