...
Europaprojekte
Europaprojekte
Suche in Europaprojekte
E-Mail Icon

BQM – Berufsorientierung und Qualifizierung für Migrantinnen

 

Das Projekt

Migrantinnen sind in der heutigen komplexen, sich schnell verändernden Arbeitswelt besonders von Arbeitslosigkeit betroffen. Die Gründe dafür liegen häufig in sprachlichen Defiziten, mangelnder Schulausbildung und / oder ungenügender beruflicher Qualifikation. Hinzu kommt, dass Migrantinnen oft einfache Tätigkeiten ausüben, die im Rahmen von Rationalisierungsmaßnahmen zunehmend durch Maschinenarbeit ersetzt werden.


Wir meinen, dass das Erlernen der deutschen Sprache ein Schlüssel zur Verbesserung der persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Situation der Migrantinnen ist. Zusätzlich ist wichtig, dass die Frauen eine Qualifizierung sowie Unterstützung bei der beruflichen Orientierung erhalten. Nur durch das Zusammenspiel dieser Faktoren kann es gelingen, sie in die Gesellschaft zu integrieren und ihnen Chancen zur Teilhabe am Arbeitsleben zu eröffnen.


Der Kurs, der 3 Module pro Jahr umfasste, bot daher neben Deutschunterricht auch Berufs- und Rechtskunde, EDV, Bewerbungstraining sowie Hilfen zur Integration und Alltagsbewältigung.


Während des Kurses wurden die Frauen sozialpädagogisch betreut. Sie erstellten mit einer Sozialpädagogin einen individuellen Förderplan, in dem realistische Ziele festgelegt und die eigene Entwicklung festgehalten wurden. Die Frauen sollten lernen, selbst Verantwortung für ihre Situation zu übernehmen. Im Anschluss an die Phase der Berufsorientierung und Qualifizierung bot ein vierwöchiges Firmenpraktikum die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Die Betriebe wurden dabei von den Frauen entsprechend ihrer beruflichen Wunschvorstellungen selbst ausgewählt.


Insgesamt konnte eine Vermittlungsquote von rund 67% erzielt werden.

 

Projekträger
Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V., Stuttgart, Deutschland

Ansprechpartner
Eugen Rueß, Leiter Kolping-Bildungszentrum Riedlingen
eugen.ruess@kolping-bildungswerk.de

EU-Förderprogramm

ESF Ziel 3

Fördersumme
46.975 €

Förderzeitraum
01.01.2006 - 31.12.2007

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

ESF Baden Württemberg EU