...
Europaprojekte
Europaprojekte
Suche in Europaprojekte
E-Mail Icon

Deutsch für den Beruf – Berufsbezogene Sprachförderung für Personen mit Migrationshintergrund

Deutsch als Fremsprache

Das Projekt

Die drei Kurse, die im Kolping-Bildungszentrum Schwäbisch Gmünd durchgeführt wurden, richteten sich an Personen mit Migrationshintergrund, die eine berufsbezogene sprachliche und fachliche Weiterqualifizierung benötigten. Ziel der Qualifizierung war es, Vermittlungshemmnisse der Teilnehmenden abzubauen, deren kommunikative und berufliche Handlungsfähigkeit zu verbessern und sie bei der Integration in den ersten Arbeitmarktes zu unterstützen.


Die Komponenten Sprachunterricht und Qualifizierung wurden parallel durchgeführt. Elemente des Sprachunterrichts waren das Training des Leseverstehens und Schreibens, die Verbesserung der Fähigkeit zur angemessenen Kommunikation am Arbeitspatz sowie die Vermittlung allgemeiner beruflicher Kompetenzen. Das Qualifizierungsmodul umfasste theoretischen Unterricht, Praktika und Betriebsbesichtigungen. Es richtete sein Augenmerk auf die Vermittlung von Fachkenntnissen zur beruflichen Qualifizierung wie zum Beispiel mathematische Grundkenntnisse, Textverarbeitung, Internet und E-Mail sowie Bewerbungstraining und Strategien zum selbstgesteuerten Lernen. Die Inhalte orientierten sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden. In den Praktika bestand die Möglichkeit, das Gelernte in authentischen Sprachhandlungssituationen anzuwenden. Die Praktika waren in den Kurs eingebettet, die Teilnehmenden wurden von einer Sozialpädagogin des Kolping-Bildungszentrums begleitet. Zudem fand wöchentlich ein Unterrichtstag statt, in dem Fragen und Probleme bearbeitet wurden.

Rund 41 % der Teilnehmenden von Kurs 1 nahmen nach Kursende eine Beschäftigung auf. Fast 14 % begannen ein Praktikum bzw. 9 % starteten eine Ausbildung oder Umschulung. Rund 44 % der Teilnehmenden von Kurs 2 und 50 % der Teilnehmenden von Kurs 3 haben eine Beschäftigung  aufgenommen bzw. eine Ausbildung oder Umschulung begonnen.

 

ESF für Deutschland
Bundesministerium Arbeit und Soziales
Europäische Union

 

Projektträger
Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V., Stuttgart, Deutschland

Ansprechpartnerin
Patricia Hagenbach, Leiterin Kolping-Bildungszentrum Ostwürttemberg
patricia.hagenbach@kolping-bildungswerk.de

EU-Förderprogramm
ESF-BAMF-Programm

Fördersumme
Kurs 1: 36.487 €
Kurs 2: 40.021 €
Kurs 3: 41.990 €

Förderzeitraum
Kurs 1: 27.03.2009 - 22.01.2010
Kurs 2: 22.02.2010 - 31.08.2010
Kurs 3: 13.09.2010 - 25.03.2011

Unterstützt durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.