...
Suche
E-Mail Icon
Samstag, 16.11.2013 10:24  – 

Stuttgart | NEU Kolping-Berufsfachschule im Gesundheitswesen mit Physiotherapie und Altenpflege


Mit den Ausbildungen zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten bzw. zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin und zum staatlich anerkannten Altenpfleger bzw. zur staatlich anerkannten Altenpflegerin bietet die neugeschaffene Kolping-Berufsfachschule im Gesundheitswesen den Einstieg in zwei attraktive Berufe an.

Physiotherapeuten unterstützen in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten ihre Patienten bei der Prävention und Rehabilitation. Dem modernen Physiotherapeuten bieten sich zahlreiche Einsatzgebiete, beispielsweise in Krankenhäusern oder Sanatorien, in ambulanten Therapiezentren oder in Behindertenwerkstätten. Besonders interessant für junge Menschen ist außerdem der Aspekt, dass dieser Beruf einen sicheren Weg in die Selbständigkeit aufzeigt.

Für den Beruf des Altenpflegers spricht schon die demographische Entwicklung. Bei einer ständig steigenden Lebenserwartung der Gesellschaft liegt es nahe, dass der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der Pflege steigt. Denn nicht jedem ist es vergönnt, gesund und aktiv seinen Lebensabend selbst organisieren zu können. Interessant macht diesen Beruf auch, dass ein Einstieg eigentlich in jedem Alter möglich ist. Außerdem ist gerade diese Berufsausbildung für viele Menschen interessant, die derzeit aus anderen europäischen Ländern nach Deutschland kommen und hier die berufliche Perspektive zu finden, die sie in ihrem Heimatland nicht haben.

Physiotherapeut und Altenpfleger sind ideale Berufe für Interessenten, die gerne aktiv leben und die vor allem Freude am Umgang und der Kommunikation mit anderen Menschen haben. mehr...